Blog

Tatsächlicher Muskelabbau bei Trainingspausen?

Was passiert eigentlich, wenn du dein Training für einige Wochen sausen lässt? Viele fürchten einen Verlust der mit Schweiß und Disziplin hart antrainierten Muskulatur und zwingen sich förmlich bloss keine Pause einzulegen, weil sie Angst haben essentiell an Muskelmasse zu verlieren und entsprechend abzubauen! Aber das ist ein Irrglaube! Denn es wurde wissenschaftlich belegt, dass ein Muskelabbau erst nach mehren Wochen passiert und dieser ein schleichender Prozess ist! Das heißt also, solltest du mal für zwei Wochen in den Urlaub fahren und keine Möglichkeit haben deine Workouts durchzuführen, ist das noch lange kein Grund zur Panik! Im Gegenteil! Denn wenn du jemand bist der immer regelmäßig und Diszipliniert trainieren geht, zum Beispiel 3 mal oder 4 mal in der Woche, tut es deinem Körper und damit auch Dir mal ganz gut, eine oder zwei Wochen nicht den Strapazen und den Anstrengungen des Trainings ausgesetzt zu sein! Denn auch wenn es dir Spaß macht und du hoch motiviert ins Gym gehst, ist es für den Körper auf Dauer eine Strapaze von der er sich auch mal erholen muss!

Aber wie verhält es sich nun mit dem Muskelabbau?

Gefährdet schon ein einziges gestrichenes Training euren hart antrainierten Body? Ganz so schlimm ist es Gott sei denk nicht!Nach einigen Tagen Pause sinkt zwar der Muskeltonus und Bizeps und Co. sehen nicht mehr so definiert und prall aus, aber das hat noch längst nichts mit dem eigentlichen Muskelabbau zu tun von dem wir hier reden!

Der eigentliche Muskelabbau setzt erst nach etwa acht bis zehn Tagen absoluten Nichtstun ein. Aber, gute Nachrichten: Je fortgeschrittener ihr mit eurem Training seid, desto langsamer baut euer Körper seine Muskeln ab.

Neben dem Muskelabbau durch Trainingspausen gibt es noch den natürlichen, altersbedingten Muskelabbau. Alter ist hier relativ: Schon mit Mitte 20 hat euer Körper ein schwindendes Interesse am Erhalt seiner Muskeln. Pro Jahrzehnt baut ihr fünf bis zehn Prozent Muskelmasse ab, ab 40 sogar ein bis zwei Prozent jährlich. Wenn ihr nicht vorbeugt, versteht sich!

Übrigens: In der Trainingspause baut euer Body zuerst die Ausdauer ab, dann die Schnellkraft, zuletzt die Maximalkraft.

Wie wichtig ist Protein in der Trainingspause?

Sehr wichtig! Denn um Muskelabbau in Trainingspausen vorzubeugen solltest deinen Körper während des Trainings, sowie aber während der Trainingspausen vernünftig versorgen! Heißt, ein oder zwei Eiweiß-Shakes auch während der Trainingspausen kann definitiv nicht schaden! Mische am besten noch etwa 25 Gramm Maltododextrin (ein Kohlenhydratgemisch) dazu und du kannst deine Trainingspausen mit ruhigem Gewissen voll und ganz genießen!

Foto: Pixabay